Diese Ansichten, Auffassungen, Vorstellungen und Meinungen, beziehen sich auf jede Sache. Ob nun im Sport, in der Politik, bei Abtreibung, bei Atomkraftwerk, bei der Arbeitslosigkeit, in der Rechtsprechung, bis hin, ob das Waschpulver das richtige ist, der Rasen zu kurz oder zu lang ist, usw. Für alles, gibt es 3 Gründe dafür, und 3 Gründe dagegen, die man auch stichhaltig begründen kann, je nach Standpunkt und Ansicht. -könnten Sie hier noch ein Beispiel geben .

Eine Mutter treibt ab, und geht von SICH aus. Dann kann sie denken: 1. Das Kind kostet zu viel Geld, da geht MIR etwas verloren. (materiell) 2. ICH habe mit einem Kind kein Zeit mehr für meine Freunde, Urlaub, Festlichkeiten (geistig). 3. Ich kann meine Karriere nicht mehr fortsetzen (seelisch). Dann geht die Mutter vom Kind aus. Dann kann sie denken: 1. Ich bin arm, und kann dem Kind kein vernünftiges Leben bieten. (materiell) 2. In diese schlimme Welt (Umfeld) kann man kein Kind setzen. (geistig) 3. Ich kann dem Kind keine vernünftige Ausbildung finanzieren. (seelisch) Man kann also immer für sICH denken (Eigennutz) oder für den Anderen denken (selbstlos). Das sind die zwei gegensätzliche Pole. Aus jeder dieser beiden Auffassungen heraus, kann ich aus materiellen Gründen, aus geistigen Gründe oder aus seelischen Gründen handeln.

©Demetrius Degen

Hier meine Bücher im Internet, oder bestellen Sie mit der entsprechenden ISBN - Nr. beim nächsten Buchhandel.


Zur Bestellung direkt beim Autor:

Counter