Distanzierung zu allen Links auf meiner Seite
(alle Linklisten eingeschlossen)

Mit seinem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch das Verwenden von Links die Inhalte der gelinkten Seiten ggf. mit zu verantworten hat (http://www.online-recht.de) Daher sehe ich es als erforderlich an, mich von möglichen rechtswidrigen Inhalten auf der von mir durch meine Award - Links,  verlinkten, in meinem Gästebuch eingetragenen und anders mit mir verbundene Seiten ausdrücklich zu distanzieren, da ich keinerlei Einfluß auf deren Gestaltung habe. Wenn mir ein Vergehen bekannt wird, werde ich diese Links selbstverständlich umgehend löschen und weitere Schritte in Erwägung ziehen.

http://www.disclaimer.de/index.html

      Für die Webseiten, die ich persönlich erstelle, zeichne ich mich selbstverständlich verantwortlich, falls ich jedoch ein bestehendes Copyright verletzen sollte, bitte ich mir dies via eMail mitzuteilen, ich werde dann die entsprechenden Grafiken, Bilder etc.wenn gewünscht entfernen..!

Die Infos zu den Religionen entsprechen Rescherschen im Internet - und/oder entsprechen meiner Meinung.
(ich bin kein Historiker - und selbst diese sind sich nicht immer (sogar selten) einig)
Für die Richtigkeit kann ich daher keine Garantie übernehmen.
(Es sind INFOSEITEN, und keine wissenschaftlischen Abhandlungen)


Demetrius Degen

© Demetrius Degen, 01.01.2010

Es ist ein sehr schlechtes Zeichen für unsere sogenannte RECHT???? - sprechung, daß man diesen unnötigen Aufwand betreiben muß.
Ich kann doch eine Straße zu meinem Nachbarn bauen, ohne daß ich auch gleichzeitig DESSEN Meinung oder Auffassung vertrete. Ganz zu schweigen davon, daß ich dann für DESSEN Taten VERANTWORTLICH gemacht werden kann.

Sokrates:
Zitast: Das Recht auf die höchste Spitze getrieben, wird zum bittersten UNRECHT!

Die RECHT - sprechung müßte sich mehr nach den religiösen und universellen Prinzipien richten, um wieder RECHT sprechen zu können.